UNESCO & Oldtimer in Paris

Im Rahmen der „Paris Week“, hatte die FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) auch eine Ausstellung „A Century of Mobile Heritage ‚, organisiert. Die Ausstellung sollte anhand von Zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen aus unterschiedlichen Epochen unserer internationalen Automobilgeschichte verdeutlichen, dass historische Autos und Motorräder ein wesentlicher Teil unseres menschlichen Erbes sind. Die historischen Fahrzeuge wurden …

Oldtimer touren durch Paris

Am Ende des World Motoring Heritage Jahr 2016 gab es in Paris, wo auch der Hauptsitz der FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) ist, ein einwöchiges Treffen mit Diskussionen, Ausstellungen und Events. Einer der Höhepunkte der ‚Paris Week‘ war die Tour de Paris. Übung in der Organisation der Pariser Oldtimer-Ausfahrten hat der Verein Vincennes en …

Über 100 Rennwagen im Verkauf

Eines der aufregendsten Jahrzehnte in der Formel-1-Geschichte waren die 1990er-Jahre, als Giganten des Motorsports wie Michael Schumacher, Alain Prost, Ayrton Senna und Nigel Mansell um Meisterschafts-Ehren kämpften. Genau diese Zeit wird bei der Historic Motorsport International (HMI) gefeiert, bei der es um historischen Motorsport in all seinen Formen geht. Viele Maschinen dieser Ära, Autos, die …

Haka Classic Rally: Maori-Legenden & Naturschönheiten

Es ist Frühling in der südlichen Hemisphäre. Küsten, Seen und Fjorde, Hochgebirge und Gletscher, Vulkane und heiße Quellen bezaubern in Neuseeland die Teilnehmer der Haka Classic Rally. 26 Tage lang führte die Rallye durch das Land, das im südwestlichen pazifischen Ozean liegt. 5354 Kilometer Strecke durch majestätische Landschaften – eine wahre Herausforderung, denn nicht überall …

Vor 120 Jahren: Fords Quadricycle

Es war im Morgengrauen, als Henry Ford am 4. Juni vor 120 Jahren hinter seinem Haus in Detroit auf der Bagley Avenue seinen lang gehegten Traum aus dem Schuppen fuhr: Das Quadricycle. Es war das erste Automobil, das Henry Ford entworfen hatte. Ford arbeitete bei der Edison Illuminating Company als Chefingenieur. Durch seine 24-Stunden-Erreichbarkeits-Verpflichtung – …