WIG Schweißen – Spitzkehlnaht ohne Draht

Stellen Sie zwei Bleche so auf, dass sie im 45° Winkel aneinander stehen. Die Aufgabe besteht darin, die obere Stoß-Kante durchgehend ohne Füllerdraht zu verschweißen. Setzen Sie auf der einen Seite einen Punkt um die Bleche zu fixieren. Auch die zweite Ecke wird so fixiert, dass die Bleche gerade aneinander und ohne Überstand oder Lücke …

Portrait: Mercedes Typ 680 S

Kraftvoll und voluminös – das sind die beiden charakteristischen Attribute, um die man bei einem Mercedes Typ 680 S nicht herumkommt. Zum gewaltigen Blubbern gesellt sich beim Zuschalten des Kompressors das Aufheulen des Roots-Gebläses. Im normalen Straßenbetrieb vermag man die sechs Kolben mit einem Durchmesser von 98mm und einem Hub von 130 mm einzeln zu …

Das Aus für Mercury nach 71 Jahren

Die Historie der Mercury-Automobile begann 1939 in Dearborn (Michigan). Der Gründer dieses Ablegers von Ford war kein anderer als Edsel Ford, der Sohn von Henry Ford. Mächtig prankte der Kopf des griechischen Gottes Hermes auf der Kühlerfront des ersten Modells von Mercury, dem 85 PS starken Mercury Eight V8. Er sollte stärker sein als die …

November 1945: Als Daimler wieder Autos bauen durfte

Es war ein wegweisendes Datum für die damalige Daimler-Benz AG: Im November 1945 erteilte die Wirtschaftsbehörde der US-Besatzungszone dem Stuttgarter Automobilhersteller die Produktionserlaubnis für Pritschenwagen, Kastenwagen und Krankenwagen auf Basis des Personenwagens 170 V (W 136), den das Unternehmen ursprünglich 1936 vorgestellt hatte. Im Frühjahr 1946 wurde die Lizenz auf den Personenwagen erweitert. Im Mai …

Oldtimer in Las Vegas unterm Hammer

Ganze 431 Fahrzeuge gingen am vergangenen Wochenende In Las Vegas über den Auktionsblock. Dabei konnte Veranstalter Mecum Auctions live vor Ort als auch online 316 Autos mit einem Gesamtverkaufsvolumen von 13 Millionen Dollar an neue Besitzer versteigern. Die beiden umsatzstärksten Verkäufer der Auktion: Ein 1967er Shelby GT500 Fastback (Los F105) und ein 2006er Ford GT …